Donnerstag, 18. August 2011

Berlin..Du bist so wunderbar

Hach...jetzt ist mein Berlin-Trip auch schon wieder 2 Wochen her...Was muss die Zeit nur immer so rennen??

Es war definitiv nicht mein letzter Besuch und ich versteh gar nicht, warum ich nicht öfter fahr. Die Strecke Kiel-Berlin haben wir in lockeren 3 Stunden geschafft. Ein Klacks..Weihnachtsmarkt wir kommen ^^ Hat jemand Tipps?*g*

Berlin macht meinen Kopf irgendwie total wild. Auf der einen Seite hat es sooooooo schöne Ecken und Plätze und es gibt so unendlich viel zu sehen, aber auf der anderen Seite könnte ich nie dort leben. Zu wild, zu laut, zu voll und teilweise auch so gar nicht schön. Kiel kam uns danach vor wie ein unbebautes und ruhiges Dorf ;D

Neben dem Gutscheinheft das wir durch die Welcome Card bekommen haben, hatten wir auch noch das "Berlin Scheckheft" geordert. Kostete grad mal 6€ und allein durch die Stadtrundfahrt hatten wir das schon wieder raus. Der Vorteil ist, dass man ganz häufig 50% Ermäßigung hat.

Ich wollte eigentlich auf so viele Märkte, haben wir dann aber doch nicht geschafft..naja teilweise. Der Hackesche Markt war eher ein Platz wo man sich gut zum Essen und Trinken niederlassen konnte, der Mauerpark war noch nicht richtig in Gange und zu guter Letzt wurde es dann der Türkische Markt in Neukölln. Fand ich total klasse. Lauter fremde Speisen, die es bei uns gar nicht gibt. Die türkischen Mamas standen alle gemeinsam hinter ihrem Stand und haben auf sowas wie gewölbten Steinen Fladenbrote gebacken. Hab ich noch nie gesehen..und es duftete überall anders. Dazu spielte noch eine Gruppe Jungs lustige und fröhliche Musik, hach :) Das war wie Urlaub. Stoff und Nahtzubehör gabs natürlich auch. Das meißte war nicht sooo doll, aber eiiin Stand hatte Stoffe aus Holland zu 5€. Zugreifen war angesagt. Wer Stoffe für Gardinen oder Innenfutter braucht ist ansonsten auch genau richtig. Die Preise gingen schon ab 1€ los.

Was ich auch total beeindruckend fand, ist das die Berliner bei Wind und Wetter draußen saßen. Wir hatten die ersten Tage echt Pech mit dem Wetter, aber trotzdem waren Restaurants und Kneipen proppevoll und das auf den Terrassen. Dieses Abend- und Nachtleben vermiss ich hier wirklich. Das war klasse. Könnten sich so einige Städte ne Scheibe von abschneiden.

Falls jemand von Euch auch noch vor hat hin zu fahren, kann ich Euch Charlottenburg als Stadtteil nur empfehlen. Wir waren in einer Seitenstrasse der Kantstrasse und lagen super zentral. S-Bahn und Busse direkt vor der Tür, dazu wirklich jede Menge an Gastronomie, kleinen Shops und oben noch ne große Einkaufsstrasse. Schon komisch allerdings, wenn man ein paar Tage später hört, dass dort wahllos Autos angezündet werden.

Achso...unserer Meinung nach lohnt sich das Outletzenter B5 nicht wirklich. Es sei denn man besteht auf eine bestimmte Marke. Wirklich viel güstiger war es nicht. Da bin ich aus dem Ruhrpott anderes gewöhnt.

Aber jetzt dann doch mal ein paar Fotos, um Euch nicht völlig mit Text zu erschlagen.





Besuch bei Madame Tussauds, mit dem Gutschein von Punica gibts 2 Tickets für einen Preis. Dafür wars in Ordnung. Wer noch nicht im Londoner Ableger war, wird sicherlich auch begeistert sein.


Die Ägyptische Ausstellung im Neuen Museum


Der Berliner Dom..wunderschöne Kirche, von der man auch einen klasse Ausblick über Berlin hat...Eintritt 3€, aber die Treppen habens in sich. ;)

Oh und das durfte natürlich auch nicht fehlen. Die Bunte SchokoWelt von Ritter Sport. Für 3,50€ gibts nette Mitbringsel. Man kann sich aus etlichen Zutaten seine eigene Schokolade zusammen stellen. Oben ist dann noch n kleines Cafe mit drin und auch dafür gibts Gutscheine ;D

Das Charlottenburger Schloss haben wir leider erst am letzten Tag entdeckt und hatten dadurch zu wenig Zeit. Das muss ich auf jeden Fall noch nachholen. Wir sind also nur durch den Schlosspark geschlendert und der war total schön. Die Ruheoase innerhalb Berlins gabs sogar gratis. An einem Bachufer stand versteckt ein Graureiher und als er bemerkte, dass wir ihn fotografierten, kam er doch tatsächlich ganz vornehm uns entgegengeschlendert und stellte sich vor einem Baum in Pose. Als wir fertig waren, drehte er sich um und ging zurück. Sowas hab ich noch nie erlebt. Wir standen völlig verdattert da. Unglaublich.

Oh und dann noch die EastSide Gallery. Ein übrig gebliebenes Stück Mauer von 1316m Länge. Bemalt von vielen verschiedenen Künstlern.

Ohne Shoppen ging natürlich gar nicht*gg* Hatte mich damit schon sehr bedeckt gehalten. Aber als ich einen Xenos Laden entdeckte, gabs kein Halten mehr. Ich liebe diesen Shop!! Wer auf bunte und fröhlich Sachen aus Holland steht, ist hier genauuu richtig. Genialer Weise gabs grad in DER Woche auch noch eine Tagesdecke, die ich schon so lange haben wollte, zu einem Schnäppchenpreis. Wer kann denn da noch sein Geld zurück halten? Ich jedenfalls nicht. Lass die Karte glühen! Wird Zeit das die Filiale auch hier im Norden aufmacht.

So..ich hoffe ich hab Euch mit dem Bericht nicht erschlagen und vielleicht der Ein oder Anderen Lust auf Berlin gemacht!!

Euch ne schöne Nacht!!



Lieben Gruß

Kommentare:

rosenrot hat gesagt…

Oh Jasmin,
das ist aber wirklich ein Monsta-Post lach!!
Tolle Eindrücke has tDu uns hier im Bild festgehalten und viele Anregungen gegeben.
Ich schäme mich fast es zuzugeben, aber ich bin noch nie in Berlin gewesen. Nur einmal auf der Durchreise nach Moskau, da mussten wir noch die DDR-Grenze passieren und von Berlin-Tegel ging es dann per Flugzeug weiter...ist allerdings schon soooo lange her!!
Tja und zu dem Reiher kann man wohl sagen, ein echter Berliner, lässt sich keine Chance entgehen sich ins rechte Licht zu rücken grins!!
sei lieb gegrüßt
Marlies

Katrin Zils hat gesagt…

Hallo Schnecke,

das ist aber ein toller Bericht....sende dir liebe Grüße aus dem heissen Kroatien...

bis dann

Gruß Katrinsche

Sigrid hat gesagt…

Huhu!
Einen schönen Bericht über eine Stadt die ich liebe, hast du hier geschrieben. Ich bin Berlinerin, ich muss es ja wissen. Wunderlich, das sich Touristen mal in ausgefallene Gegenden verirren. :) Die die, mit denen ich bisher zu tun hatte, wollte nur ind Stadtinnere, was so rund um Ku'damm und Zoo sich befindet, selten nach Neukölln.
Solltest du für das nächste Mal noch ein paar Tips benötigen, sag Bescheid. :)
Die Galerie, die du in deinem Beitrag so toll beschrieben und gezeigt hast, ist die Eastside-Galerie, nicht Westside-Galerie :), gegenüber der O2-World.
Komm bald wieder mal nach Berlin
LG
Sigrid

Sprotten♥herz hat gesagt…

Oh Danke für die Info Sigrid. Gleich geändert ;)

Eventuell komm ich sogar dieses Jahr nochmal nach Berlin. Würd mir gern mal die Weihnachtsmärkte anschauen. Hast Du da vielleicht noch Tipps.
Hach Berlin hat mich wirklich begeistert!

Ganz lieben Gruß
Jasmin