Dienstag, 25. Dezember 2012

Frohe Weihnachten



Ich wünsch Euch allen ein ganz tolles Weihnachten!

Erholsame und friedliche Tage zusammen mit Euren Familien und Freunden.

Und allen denen, die vielleicht krank sind, allein oder im letzten Jahr Abschied von einem lieben Menschen nehmen mussten, wünsch ich viel Kraft und Zuversicht.

Frohe Weihnachten für Euch


Sonntag, 23. Dezember 2012

Monsterlätzchen

Mal wieder was Genähtes...Cinderella hatte so ein Pech mit einem ihrer Weihnachtswichtel, dass ich ihr kurzfristig ein kleines Anti-Grinch-Päckchen geschickt hab. Drin war u.a. dieses Lätzchen für ihre kleine Süße.


 und für Knoodoo gabs vor einiger Zeit zum Geburtstag u.a. einen neuen Grönö Schal.



So..jetzt ist erstmal frühstücken angesagt...Euch noch einen schönen Tag.

PS: In Kiel schneits übrigens wie verrückt, wie siehts bei Euch aus?

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Reisetagebuch mit Bilderflut

Jetzt darf ich euch eeeendlich das Reisetagebuch zeigen was ich gemacht hab...das erste und wahrscheinlich auch einzige seiner Art*g*

Das war so eine Arbeit! Und zu allem Übel dachten wir erst das Päckchen wäre verschwunden, da bekam ich schon ein leicht schwellendes P in meinem Gesicht. Gott sei Dank tauchte es wieder auf..allerdings nicht bei der, die es bekommen sollte, sondern wieder bei mir...soviel zum Thema REISEtagebuch, das hat das Buch selber wohl mißverstanden*ggg*

So jetzt macht Euch auf ne Bilderflut gefasst. Ich machs mal ganz ausführlich, falls jemand von Euch auch mal sowas machen will und noch Anregungen braucht. Also "take a seat" und schnappt Euch n Kaffee wenn ihr Zeit habt.

Erstmal von außen, man will ja wissen womit mans zu tun hat....Ich hab einen DINA5 Ordner in weiß gekauft und den ein bischen gepimpt. Die Rückseite und das Seitenteil sind auch mit dem gleichen Papier beklebt.


Als "Starter" gabs ne Klarsichtfolie mit ein paar Schildchen die später noch zu den jeweiligen Bildern dazu geklebt werden können.


Die Startseite auf der man eintragen kann, wohin es geht und ein paar Angaben zur Zeit, Flieger ect.
 


Bei einigen Seiten gibts so kleine, tja wie nennt man das, Papierfähnchen an der Seite, damit man einen schnelleren Überblick hat.





Festes Bastelpaper in der Mitte gefaltet und einmal mit der Nähmaschine drüber. Das Packpapier ist auch noch mal an den Seiten festgenäht. Zack hat man ne einfache Tasche für irgendwelche Papiersouvenirs die sonst später meißt irgendwo in der Ecke liegen ;) Der Tisch ist übrigens nicht dreckig*g* Das ist mein Basteltisch. Leider lässt die Qualität von Ikea bei manchen Dingen leider zu wünschen übrig und schwupp ist der Lack ab vom Lack Tisch.


Die Rückseite




Wer keinen dieser komischen Labeltacker hat, der kann die kostengünstige Variante nehmen und sich die Schriftart Impact Label holen. Kost nämlich nüschts.





Nur an den oberen und unteren Seiten zusammen genäht, damit eine Einstecklasche entsteht für Tickets oder Flyer oder oder oder


Naja..und so weiter und so fort..ich denke das reicht an Bildern :) So dick war der Ordner dann zum Schluss.


So..und wers bis hier durchgehalten hat...ich wünsch Euch ein schönes Wochenende :)) (den anderen natürlich auch*g*)

Wer noch mehr Inspirationen möchte, schaut mal hier bei Pinterest oder gebt "travel tag printable" bei unserem Lieblingsfreund Google ein.

Montag, 17. Dezember 2012

Tauschbücher & Co

Gewünscht waren noch ein paar Fotos der Werke die ich für andere Adventskalender gemacht hab..kannst Du haben liebe Marlies :)

Da viele ihren Inhalt nirgends posten, weiß ich nicht was schon geöffnet wurde....also wer noch Päckchen von mir offen hat, klickt jetzt am besten wieder weg ;)

Hier mal wieder ein Tauschbuch...grad zu den ganzen Tauschgeschäften für die Adventskalender war das mehr als praktisch...man behält alle Adressen und weiß genau was vereinbart war und kann später noch mal durchblättern von wem man DIE tolle Seife hatte oder DIE tolle Tasche oder oder oder :) Ich finds total praktisch...achja..langes Gelaber...hier das Bild*g*


und noch eins. Die Blume besteht aus mehreren Schichten und unterschiedlichen Größen von kleinen Blütenstanzern. Die Ränder werden einfach ein bischen mit einem Zahnstocher etwas aufgerollt und gezogen, so erhalten sie die wellige Form.



Und ein Notizbuch mit abgerundeten Ecken (hab n neuen Stanzer*ggg*). Ich muss sagen, dass die Bücher so gleich noch mal besser aussehen. OK..sieht man nicht auf dem Foto ;) aber die Lichtverhältnisse lassen hier grad mal wieder ordentlich zu wünschen übrig. Das Papier ist Geschenkpapier von Rossmann, ist leider mittlerweile ausverkauft. Da hätte ich noch mal ordentlich zuschlagen sollen.



Mehr gibts die nächsten Tage :) Bis dahin...


Dienstag, 11. Dezember 2012

Anleitung Nikolausstiefel + Kulinarisches

So nach und nach kann ich Euch endlich zeigen, was ich in der letzten Zeit gewerkelt hab. Weil alles für irgendwelche Kalender und Wichteleien waren, bleibt vieles aber noch psssst geheim ;) Zum nähen hab ichs endlich mal ab und an wieder geschafft, vor allem aber eigentlich wenns darum ging was Neues auszuprobieren. Tut wirklich gut.

Zum Nikolauswichtel wurde ein passender Nikolausstiefel gewünscht. 0815 gibts ja genug und deswegen war ich auf der Suche nach was Besonderem und wurde bei Sew4Home fündig. Hier gibts die Anleitung. Ist viel einfacher als gedacht. Als Tipp, unten die Spitze und am besten noch den unten Fuß mit Füllwatte ausstopfen, so hat alles einen besseren Halt.

Und das ist mein Ergebnis. Auf den Buchstaben hab ich verzichtet, weil ich nicht wusste für wen er gedacht war. Der grün/rosa Stoff ist von Amy Butler.


Dazu gabs u.a. noch leckeren Weihnachts-Cappu, das Rezept hab ich von Angie/Chefkoch.de.
Naja ich geh mal davon aus, dass er lecker ist. Ich trink und ess ja nix was nach Kaffee schmeckt*bäh*g* Die Anleitung für die Herzchenanhänger folgt auch bald.


Das Rezept:


300 g Kaffeeweißer oder Magermilchpulver
350 g Puderzucker (wer grad keinen hat haut Zucker für einige Zeit in den Mixer, funktioniert auch toll)
70 g Backkakao
70 g Instantkaffee (Granulat)
1 TL Zimt
¼ TL Lebkuchengewürz (stand in meinem Markt bei den Gewürzen und nicht bei den Backwaren)



Generell könnt Ihr Euch hier austoben, man kann auch noch Vanille dazu tun, Lebkuchengewürz durch Spekulatiusgewürz austauschen, oder auch einfach den Kaffee weg lassen, wenn man lieber Kakao hätte*g*

Alle Zutaten in eine große Schüssel, es könnte nämlich etwas stauben und vorsichtig mischen. Das ganze jetzt zwei - drei mal durch ein feinporiges Sieb streichen, alternativ könnt Ihr hier auch wieder den Mixer nehmen oder einen Pürierstab (Kakao-Staublunge da aber nicht ausgeschlossen). Größere Klümpchen vom Kakao hab ich gleich wieder entfernt. Schicke Gläser raussuchen und gut verschlossen aufbewahren. 


Wenn Ihrs verschenken wollt, macht noch ein kleines Zettelchen dran mit der Zubereitung:



3 gehäufte TL auf einen normalen Becher mit heißem Wasser geben und gut umrühren.Fertig :)



Freitag, 7. Dezember 2012

DIY Lippenbalsam

Kleines Tutorial gefällig :)
Nikolausi ist nun ja schon vorbei, aber vielleicht noch als kleines Mitgebsel zu Weihnachten, für den Adventskalender..oder einfach mal für sich selber, nech :)
Bei mir hilft das Lippenbalsam echt Wunder. Den einen Tag noch spröde Lippen vom kalten Wetter und am nächsten Tag *schwupps* vorbei :)

Und das alles soooo einfach!!

Die Zutaten hat man wahrscheinlich sogar alle zu Hause:




Es muss natürlich nicht Grenadine sein, nehmt irgendeinen Sirup den Ihr gerne mögt. Die kleinen Döschen sind aus der Apotheke und kosten bei uns grad mal um die 30 Cent.


Bei den Mengen müsst Ihr später gucken wieviele Behälter Ihr füllen wollt und wie groß diese sind.
Ich hab zwei Teelöffel Vaseline genommen. Am besten arbeitet Ihr mit zwei Löffeln, dann bekommt man das Zeug leichter in die Schüssel ;) Kurz erhitzen in der Mikrowelle, damit es schön weich wird, aber ACHTUNG! nicht zu flüssig werden lassen.


Neuer Löffel, neues Glück und jetzt einen Teelöffel Honig dazu, nicht nur für den Hmmmm-lecker-Effekt, sondern weil er einfach super pflegend ist.Ordentlich vermischen bis sich die beiden Teile gut vermengt haben.


Zum Schluss noch einen kleinen Schuss vom Sirup dazu, als Geschmacksträger. Ich hab wegen der Farbe zu Grenadine gegriffen, sieht einfach hübscher aus, sieht man aber auf den Lippen nicht. Wer mag kann auch ein bischen von seinem Lieblingslippenstift abkratzen, auch kurz erwärmen und dazu mengen, so gibts auch n bischen Farbgloss.



Super einfach, oder? :)

Und jetzt viel Spaß beim nachmachen.